Die unvergesslichen Momente einer Hochzeit

Gastartikel von Ada Herwig – oxmo.de

Welches Brautpaar wünscht sich nicht eine Hochzeit voll mit schönen Momenten, die ihnen und den Gästen immer in Erinnerung bleiben werden? Ob eine Feier im engsten Kreis oder eine große, pompöse Hochzeit – unvergessliche Momente sind immer vorhanden und sollten regelmäßig in Erinnerung gerufen werden. Und was könnte die Hochzeit besser im Gedächtnis von Brautpaar und Gästen bewahren, als eine Hochzeitszeitung?

Abbildung 1: ©geraldfriedrich2 – pixabay.com

Gespickt mit den emotionalsten und schönsten Momenten ist diese die ideale Überraschung für alle Beteiligten und macht die Hochzeitsfeier mit all ihren Highlights unvergesslich. Doch was macht eine Hochzeit überhaupt besonders und was sind die schönsten und emotionalsten Highlights?

Geheimnisse einer gelungenen Hochzeitsfeier

Diese Kriterien sollten für eine gelungene Hochzeitsfeier erfüllt sein:

  • Ein gut durchgeplanter Tagesablauf mit kurzgehaltenen Programmpunkten lässt keine Langeweile aufkommen.
  • Die Gäste sind jederzeit gut versorgt und fühlen sich willkommen. Das Brautpaar sollte präsent sein und gute Gastgeberqualitäten zeigen.
  • Qualitativ hochwertiges Essen über den Tag verteilt – riesige Mengen müssen gar nicht sein. Volle Bäuche nach einem ausgiebigen Essen sorgen nicht unbedingt für Stimmung.
  • Unterhaltungsprogramm, Musik und / oder ein Live-Akt sind Pflicht – es soll ja schließlich getanzt und gefeiert werden.
  • Die Sitzordnung sollte so geplant sein, dass die Gäste sich gut unterhalten können und für Stimmung im ganzen Raum gesorgt ist.
  • Kurze Reden voller Emotionen und Humor von Brautpaar, Eltern oder Freunden zum Ausdruck der Freude.
  • Unterschiedliche Hochzeitsbräuche passend zum Brautpaar verleihen der Feier Charakter
  • Flexibel sein und sich den Gästen und gegebenen Umständen vor Ort anpassen.

Unvergessliche Augenblicke – Traumhochzeit voller Highlights

Bei einer Hochzeit gibt es viele erinnerungswürdige Glücksmomente: Ob Auftritt der Braut, das entscheidende Ja-Wort oder der Hochzeitstanz. Genau diese Momente sind auch der Schlüssel zu einer rundum gelungenen Hochzeitszeitung. Im Internet gibt es hierzu zahlreiche professionelle Anbieter, die passende Ideen zum Inhalt einer Hochzeitszeitung liefern.

Folgende Ereignisse sollten daher unbedingt gut festgehalten werden:

  • Auftritt der Braut:Die wunderschöne Braut betritt das Standesamt oder die Kirche und trifft auf ihren zukünftigen Ehemann, der sie voller Stolz und Liebe erwartet.
  • Zeremonie und Ja-Wort:Eine rührende Rede des Pfarrers, ein selbstverfasstes Ehegelübde des Brautpaares oder das entscheidende „Ja“ – Momente, die zu Tränen rühren können.
  • Anstecken der Eheringe: Neben der starken Symbolhaftigkeit dieses Moments kann hier aber auch der ein oder andere Patzer passieren, indem der Braut zum Beispiel vor lauter Aufregung der Ring aus den Händen fällt – ein lustiger Augenblick, über den man sich noch lange amüsieren wird.
  • Fotoshooting:Intime Zweisamkeit für das Brautpaar oder lustiges Zusammentreffen der Gäste – dieser Moment ist prädestiniert für wunderschöne Fotos als bleibende Erinnerung.
  • Eröffnungstanz:Ein besonders emotionales Ereignis, wenn Braut und Bräutigam übers Parkett schweben – ein Highlight für Brautpaar und Gäste zugleich.
  • Brautstrauß werfen:Lustig und sportlich wird es, wenn sich die Single-Damen bemühen, den begehrten Brautstrauß zu ergattern.
  • Hochzeitstorte: Es ist immer ein spannender Moment, wenn die Hochzeitstorte präsentiert und angeschnitten wird. Wer hat in der Ehe die Hosen an?
  • Ausklang nach Zeremonie oder Feier:Nach der Trauungszeremonie werden weiße Tauben freigelassen, welche dem Brautpaar Glück und Wohlstand in der Ehe bescheren sollen. Im Anschluss an eine ausgedehnte Feier bis in den späten Abend ist ein Feuerwerk der krönende Abschluss. Gleichzeitig könnten auch herzförmige Ballons mit Helium gefüllt und angehängten Wunderkerzen für eine wunderschöne Stimmung sorgen – traumhafte Momente, die in Erinnerung behalten werden sollten.